Aromatische
Besonder­heiten

Hüttenfeuer

Beschreibung

Das Feuer in den alten Hüttenwerken war gewaltig. Mit Hartholz, Kohle und Blasebalk wurde aus der Glut ein Flamme, die so heiß brannte, dass sämtliches Metall im Gestein schmolz. Die Erze und Edelmetalle, die die Kumpel in den Bergen schürften, wurden in dieser heißen Glut gelöst und vom Wertlosen getrennt.

Unser Espresso ist genau diese Separation. Im heißen Feuer der Rösttrommel werden störende Säuren und andere unerwünschte Aromen abgetrennt und die hochwertigen Aromen hervorgehoben und veredelt. Doch trotz der heißen Flamme, gehen wir sehr behutsam und vorsichtig vor. Schonend röstet wir die einzelnen Aromen heraus. Jedes Aroma bei der Temperatur die es benötigt. Wir wollen ja alle Aromen aus der Bohne herausbekommen.

Frisch gemahlen erkennen Sie bereits die nussigen und malzigen Noten. Die feine Crema zeigt Farbtöne von Haselnuss. Der Duft lässt bereits Komponenten von Früchten erahnen.
Auf der Zunge zeigt unsere Hüttenfeuer feinste Nuancen von Schokolade und Südfrüchten. Im Zusammenspiel mit den angenehmen Röstaromen nach Nuss und Malz vereinen sich dies Bestandteile zu einer wahrhaften Kostbarkeit in der Tasse.

Mischung: 50% Arabica / 50% Robusta
Herkunft: Java, Guatemala, Brasilien, Nicaragua
Empfohlene Zubereitung: Siebträger, Vollautomat
Geeignete Getränke: Espresso, Café Crème

5,95 23,50 

inkl. MwSt.

Lieferzeit: 2-4 Tage

Auswahl zurücksetzen

Ähnliche produkte

Suche